Das Gestüt Physiotherapie Reha-Zentrum Ausbildung
 


Heilen mit Osteopathie

"Gesundheit zu finden, sollte das Ziel des Osteopathen sein. Krankheit kann jeder finden.", dieser Meinung war Dr. Still, Begründer der Osteopathie.

Was versteht man unter Osteopathie?
Der Begriff Osteopathie stammt aus dem Griechischen und setzt sich aus den Wörtern "Osteon" (griech. für Knochen) und "Pathos" (griech. für Leiden) zusammen.

Die Osteopathie hat die Aufgabe, das gestörte Gleichgewicht des Pferdes auf allen funktionellen Ebenen wiederherzustellen, indem sie allen Gewebenarten ihre Mobilität zurückgibt. Es muß also überprüft werden, ob sich alle Strukturen im Körper optimal bewegen und deren notwendige Elastizität gegeben ist, um einen möglichst reibungslosen Bewegungsablauf zu gewährleisten. Dabei interessiert sich der Osteopath in erster Linie dafür, wie sich die Gelenke und Gewebe im Pferdekörper bewegen. Wichtig bei der Behandlung und der diagnostischen Überlegung ist zudem die Einbeziehung von Anatomie, Physiologie und Pathologie.  



  << zurück

 

Ihr Weg zu uns

Gestüt Obere Mühle
Ortsstraße 52
87662 Blonhofen

Tel: 08344-1777
Fax:08344-1555